Lese-Rechtschreib-Schule Pirna
Institut für pädagogische Förderung

Leistungsangebot

Die Lese-Rechtschreib-Schule bietet Lerntheraphie und Nachhilfe für Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen und Schularten an.

Lerntherapie
(in Kleingruppen)

Wir bieten Lerntherapie für Deutsch (Legasthenie) und Mathematik (Dyskalkulie) an.

Die Lernthearpie findet in der Regel einmal wöchentlich statt und setzt sich aus zwei Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten zusammen. Die Kinder werden in Kleingruppen von Lehrkräften im Lernprozess individuell begleitet und unterstützt.

Die Inhalte orientieren sich an den Bedarfen der Kinder und nicht an aktuellen Unterrichtsinhalten. In der Theraphie erlernen die Kinder Grundstrukturen und erlangen Kernkompetenzen zur Überwingung von Lernschwierigkeiten.

Der modulare Therapieplan basiert auf einem Anamnesegespräch sowie der Eingangsdiagnostik anhand standartidierter Verfahren.

Mehr erfahren

Integrative Lerntherapie (Einzelunterricht)

Wir bieten Integrative Lerntherapie für Deutsch (Legasthenie) und Mathematik (Dyskalkulie) an.

Die Integrative Lernthearpie findet in der Regel einmal wöchentlich statt und umfasst 60 Minuten. Das Kind wird intensiv von einer/m Lerntherapeutin/en bedarfsorientiert unterrichtet und ganzheitlich gefördert.

Ziele sind neben der Verbesserung der schulischen Leistungen auch die Prävention und Intervention sozialer und psyicher Belastungen – hervorgerufen durch die schulischen Herausforderungen. Eine finanzielle Förderung durch das Jugendamt ist auf Antrag möglich. Wir beraten Sie gern.

Der individuelle Therapieplan basiert auf einem Anamnesegespräch sowie der Eingangsdiagnostik anhand standartidierter Verfahren.

Mehr erfahren

Nachhilfe

Wir bieten Förderung in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch an. Auf Anfrage ist auch Nachhilfe in anderen Unterrichtsfächern möglich.

Der Nachhilfeunterricht findet 1 bis 2-mal wöchentlich in Kleingruppen statt. Eine Nachhilfestunde dauert 60 Minuten, die Lehrkräfte erarbeiten Bedarfe mit den Schüler:innen.

Der Inhalt orientiert sich am aktuellen Unterrichtsstoff aus der Schule. Inhalte, die nicht verstanden oder nachvollzogen werden können, werden erneut betrachtet, erklärt und geübt. Ziel ist eine aktive Teilhabe am Unterricht sowie der stetige Anschluss an die Unterrichtsinhalte in der Schule.

Wir bieten zudem eine gezielte Vorbereitung auf Prüfungen und Klassenarbeiten an.

Mehr erfahren

Finanzielle Fördermöglichkeiten

Seit 2011 gibt es das Förderprogramm „Bildung und Teilhabe“ (BuT). Dieses bietet finanzielle Fördermöglichkeiten für sozial benachteiligte Familien.
Diese Unterstützung kann für Schulbedarf, Klassenfahrten oder auch für professionelle Nachhilfe eingesetzt werden.

Leistungsberechtigt sind Empfänger von Arbeitslosengeld, Sozialhilfe, Kinderzuschlag oder Wohngeld.

Sprechen Sie uns bitte an, wir:

  • beraten Sie gern zum Thema  Nachhilfe – gefördert durch das Bildungspaket (BuT)
  • unterstützen Sie bei der Antragstellung für eine staatlichen Förderung
  • begleiten die Kommunikation zwischen Amt und Schule
  • übernehmen die Abrechnung mit dem zuständigen Kostenträger
  • unterstützen Sie beim Stellen eines Folgeantrages.

Räumlichkeiten